Meine Nicht-Diät
  Startseite
    Ablenkung
    Bewegung
    Tagebuch
    Ernährung
    Strategie
    Wiegetag
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/lilamex

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tagebuch

Wurscht ... bäääääh!

84,6 kg, das heißt -1 kg seit Dienstag, trotz Mousse au Chocolat gestern. Ohne Hunger und irgendwas zählen. Werde aber nachher nochmal nachwiegen, denn irgendwie ist die Waage seltsam. Hat mir heute schon so ziemlich alles zwischen 84,6 und 87,2 kg angezeigt. Und ich habe - hoffentlich - wohl keine 2 kg zugelegt seit gestern. Habe die Waage anscheinend verrutscht oder so, sollte man nicht machen. Sie ist sensibel, genauso wie ich. Allerdings hat sie damit ein größeres Problem als ich, weil ihr Zweck darin besteht, betreten und belastet zu werden. Naja.
Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende. Bei uns ist morgen Firmung angesagt - die Nichte hat - und ich bin Firmpatin. Da gibt's hinterher wieder Restaurant. Und ich werde nur essen, wenn ich auch wirklich Hunger habe. Mir doch wurscht, wenn das blöd aussieht, sollte ich keinen Hunger verspüren und ich nix esse.

Liebe Grüße,
Lilamex

28.1.08 01:36


Hallihallo!

Also hier bei uns war auch ein strahlend schöner Tag. Kind war supergut drauf, und ich habe einen Pott Mousse au Chocolat gegessen, weil ich Lust drauf hatte. Jetzt bin ich befriedigt, und habe nicht aus Frust eine Tonne gesunde Sachen reingeschlungen, nur weil ich irgendwas anderes nicht essen darf.
Seit Diätbeginn am Dienstag - 700 g, keine einzige Kalorie gezählt und trotzdem echt satt und zufrieden: Ich kann mich nicht beschweren (bis jetzt; hoffentlich bleibt's dabei).

Liebe Grüße und gute Nacht,
Lilamex

28.1.08 01:34


Es geht mir gut!

Hola! 

Seit gestern weiß ich, wie ich ans Ziel kommen kann, ohne zu Hungern ohne Diät und gar nix. Soviel Eis und Nusskuchen und Nudelpfanne, wie ich brauche. Ohne Limit, ohne Grenzen. EINZIGE Regel: auf mich selbst hören und nur essen, wenn ich HUNGER habe, LUST zählt nicht. Wenn man sich mal bewusst macht, wie oft man eigentlich isst, weil grade Essenszeit ist, oder eben weil man einfach nur Lust hat, lernt man schnell Hunger von Lust zu unterscheiden, und nur noch zu essen, wenn man wirklich hungrig ist, und nur so lange, bis man satt (nicht: vollgefressen) ist. Habe ich vor paar Jahren jahrelang erfolgreich so gemacht, jetzt muss es wieder klappen!! Meine persönliche Nicht-Diät, ohne Wochenpläne und gar nix.

Auf ein Neues!!!

Liebe Grüße,
LilaMex

28.1.08 01:27


Aller Anfang ist schwer!

Hallo!

Nachdem ich 'früher' mal gertenschlank war, kam irgendwann der 'plopp' und ich habe langsam und stetig zugenommen. Während der Ausbildung keine Zeit mehr für Sport, erstes Alleine-Wohnen etc. Das ist jetzt fast zehn Jahre her. Habe dann schön abgenommen, wurde schwanger und jetzt geht's irgendwie nicht mehr weg. Im Fitness-Studio bin ich angemeldet, macht auch großen Spaß, ich müsste halt nur nicht dauernd Ausreden finden, um meine doofe Trägheit zu rechtfertigen. Ansonsten plane ich zwei bis dreimal wöchtenlich zu festen Terminen hinzugehen.

Meine Eckdaten:
Ich bin 28 Jahre alt
Größe: 1,73 m
Startgewicht (so schwer ist der Anfang): 85,6 kg
Zielgewicht: 60,2 kg (dann stimmt der BMI)

Dies möchte ich in Etappen erreichen. Die einzelnen Ziele sind erst mal:
79,6 kg - 75,8 kg - 67,7 kg und 60,2 kg.

Ernährungstechnisch: ich esse kein Fleisch, fast ausschließlich bio und gesund, aber auch davon wird/bleibt man dick, wenn's ZU VIEL ist. Die Mahlzeiten sind noch nicht regelmäßig, werden es aber wohl zwangsläufig, wenn mein Kind irgendwann mal das geregelte Essen beginnt.

Ich suche auf diesem Weg Moppel-Mitstreiterinnen und Weggefährtinnen, die an einem regelmäßigen Kontakt interessiert sind, damit wir die Motivation aufrecht erhalten können, endlich mal abzunehmen, damit wir uns endlich wieder gerne im Spiegel sehen.

Ach ja ... Ende Juli ist unser Haus fertig gebaut, im August dann die Einweihungsparty, bis dahin sollte schon ordentlich was geschafft sein. Einmal pro Woche mache ich einen Wiegetag, das wird der Donnerstag sein.

Ich freue mich über alle, die mich anspornen und die den Ehrgeiz wecken, es mit mir zu schaffen! Auf diesem Wege versuche ich aber auch, Leute zu motivieren, bei denen bis jetzt der Anschub gefehlt hat.

Liebe Grüße!

28.1.08 00:59





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung